Dach- und Fassadenbau in Norddeutschland.

e-nema, Schwentinental

Eckdaten

Kunde
e-nema Gesellschaft für Biotechnologie und biologischen Pflanzenschutz mbH
Ort
Schwentinental
Architekt
NEU ARCHITEKTEN
Fassadenfläche
ca. 1.800 m²
Volumen (netto)
€ 810.000
Dauer
18 Monate
Fertigstellung
05/2018

Projektbeschreibung

ca. 1.450 m² Dacheindeckung mit Trapezblechen (SAB 50/250, Dicke: t= 0,88 mm)

ca. 1.750 m² Dachabdichtung inkl. Voranstrich, Dampfsperre Wärmedämmung (EPS & MiFa), 1. Lage und Oberlage der Abdichtung

ca. 570 Lfm Anschlüsse im Rahmen der Dachabdichtung

ca. 25 Stk Anschlagrichtung Typ ABS Lock X

ca. 7 Stk NRWG-Lichtkuppeleinheit (125 x 125 cm)

ca. 400 Lfm JET-Pneumatik-Stahlrohr Typ FE 1 x (6×0,7)mm

ca. 90 Lfm Taubenschutz Edelstahl (Spikes)

ca. 750 m² Fassadenverkleidung mit Thermopaneelen, horizontale Verlegung, Fabrikat: Metecno, Typ: Superwall ML 100 (Polyurethan)

ca. 400 m² Fassadenverkleidung mit Thermopaneelen, horizontale Verlegung, Fabrikat: Metecno, Typ: Superwall HF 150 (Mineralfaser)

ca. 130 m² Thermowandpaneele Innenwände, Typ Metecno Hipertec Wall

ca. 470 m² Wandverkleidung aus planebenen Fassadentafeln, Fabrikat: Resopal (d= 6/8 mm)

ca. 90 m² Rodeca-Lichtbauelemente aus Polycarbonat

ca. 12 Stk JET-Flächenlüfter-SMOKEJET (wirksamer geometrischer Lüftungsquerschnitt 2,44 m²; Auslösetemperatur 68°C)

ca. 4.300 Lfm Formteile für Einfassungen, etc.

Share: